Coaches, Ratgeber, Videos und Buchempfehlungen rund um das Thema „Schlafen“
Betten Matratzen Fulda Boxspringbetten Bettwäsche Lattenroste

Lesens- und Sehenswertes über unseren Schlaf

Als Spezialisten für gesunden Schlaf sehen wir es als unsere Aufgabe an, Sie gut über das Thema „Schlafen“ auch abseits von Bettgestellen, Matratzen und Bettwäsche zu informieren. Neben den Eigenschaften, die heutzutage ein modernes Bettsystem bietet und die Voraussetzungen für einen tiefen Schlaf schaffen, spielen zahlreiche andere Faktoren eine Rolle, die unseren Schlaf beeinflussen.

Neben Rückenproblemen sind es vor allem psychische Probleme, die Menschen um ihren Schlaf bringen. Den Lebensalltag zu bewältigen stellt uns vor Herausforderungen. Nicht selten macht sich das durch Schlaflosigkeit oder Schlafstörungen bemerkbar.

Allein schon die Arbeit zu Zeiten, an denen man normalerweise schläft (Stichwort Schichtarbeit), bringt den natürlichen Schlafrhythmus durcheinander. Studien zufolge haben mehr als 30 Millionen Deutsche Probleme beim Ein- und Durchschlafen, so aktuelle Gesundheitsstudien. Und das liegt nicht immer daran, dass die Matratze durchgelegen ist oder Wärmebedarf beim Schlafen einfach nicht stimmt.

Schlafcoach Markus Kamps

 

In vielen Fällen sind es kleine, aber nützliche Veränderungen, die die Schlafqualität verbessern, so wie wir sie in unseren Schlaftipps veröffentlichen. Stellen sich Einschlaf- oder Durchschlafprobleme nicht ein, kann ein Buch oder Ratgeber helfen.

Aber auch ein Schlafcoach kann helfen. Ja, wer hätte das gedacht, dass es einen regelrechten Markt an Schlafcoaches gibt, die  ihr Wissen nicht nur in Vorträgen vermitteln, sondern gezielt helfen das Schlafen zu trainieren.

Ein Schlafcoach, der auch bei Möller Schlafkultur schon manches Training für unsere Verkäuferinnen und Verkäufer gegeben hat, ist Markus Kamps. Mit welcher Mission in ganz Europa unterwegs ist, erklärt in einem 40-minütigen Video.

Dr. Rpüder Dahlke - Endlich wieder richtig schlafen

Dr. Rüdiger Dahlke: Endlich wieder richtig schlafen: Das Selbsthilfeprogramm

 

Der Arzt und Heilpraktiker Dr. Rüdiger Dahlke geht mit seinem Buch, das auch eine CD enthält, auf die Mythen der Nacht ein und erklärt anschaulich die Bedeutung der verschiedenen Schlafstörungen von Einschlafproblemen über Schnarchen, Zähneknirschen bis hin zu Schlafwandeln.

Zahlreiche praktische Anregungen helfen dabei, diese Probleme aufzulösen und zeigen den Weg zu einem erholsamen Schlaf. Zusammen mit den geführten Meditationen auf Audio-CD bietet dieses Programm eine echte Chance auf ein Stück zusätzlicher Lebensqualität.

Buch: 144 Seiten + CD (Spieldauer: ca. 74 Minuten), Arkana Verlag

Nick Littlehales - Sleep

 

Schlaf-Coach Nick Littlehales berät internationale Spitzensportler (darunter Cristiano Ronaldo, Manchester United, die Radsportler von Team Sky), wie sie durch eine erprobte Schlafstrategie ihre Leistungsfähigkeit erhalten und steigern können. Jetzt teilt der Schlafguru seine Methoden mit uns allen.

Auf Grundlage der Schlafforschung hat er ein Programm entwickelt, das jedem von uns in überschaubaren Schritten hilft, abzuschalten, besser zu schlafen und sich optimal zu erholen. Wir lernen, unseren Schlafzyklus zu erkennen und die besten Bedingungen für die Nachtruhe zu schaffen.

Er räumt auf mit dem Mythos, dass man jede Nacht acht Stunden schlafen müsse, und zeigt den Ausweg aus zermürbenden Ein- und Durchschlafproblemen.

Buch Schlaf im 21. Jahrhundert

Fabian Dittrich - Schlaf im 21. Jahrhundert

 

Die beiden Schlafcoaches Johannes Sartor und Fabian Dittrich haben einen YouTube-Kanal, der sich nur um das Thema „Schlaf“ dreht. Sehr sehenswert, welche Themen die beiden YouTuber in ihren Clips besprechen.

Till Roenneberg - Das Recht auf Schlaf von

 

Wer mit dem Wecker aufwacht, hat nicht zu Ende geschlafen

Schlaf ist der Boxenstopp für unser Gehirn, in dieser Zeit werden viele wichtige »Arbeiten« erledigt. Und dafür braucht der Körper seine Zeit. Professor Till Roenneberg erklärt, was im Schlaf mit unserem Körper passiert, was wir aus der Betrachtung von Schlaf in anderen Kulturen und zu anderen Zeiten lernen können, inwiefern die innere Uhr fast alle Vorgänge des Körpers beeinflusst und welche Möglichkeiten wir haben, unseren individuellen Schlaf zu verbessern.

Eine neue Theorie zur Entstehung der Träume und eine Antwort auf die Frage, ob wir lieber mit offenen oder geschlossenen Vorhängen schlafen sollten: auch das finden Sie in ›Das Recht auf Schlaf‹

Das Recht auf Schlaf von Till Roenneberg | dtv
Katharina Kunzmann Ab ins Bett!

Katharina Kunzmann - Ab ins Bett!

 

Eine traumhafte Reise in die Welt des Schlafes

Wer gerne schläft, ist besser im Bett. Eigentlich ganz einfach. Und doch gibt es Leute, die noch vor dem ersten Termin ins Fitnessstudio stürzen oder wegen einer wichtigen Deadline bis spät abends arbeiten, um jede Sekunde des Tages effektiv zu nutzen.

Bloß nicht, sagt Katharina Kunzmann, Schlafbloggerin und amtlich bescheinigte Schlafmütze. Lieber an der Matratze horchen! Denn im Schlaf entspannen wir, tanken Kraft, werden fitter und klüger. Schlaf ist die schönste Sache der Welt, die ultimative Detox-Kur, unser Bett eine Insel der Entschleunigung. „Ab ins Bett!“ nimmt uns mit auf einen traumhaften Streifzug durch die Welt des Schlafes.

 

Arte-Doku in fünf Teilen

Lasst mich schlafen! – Eine kleine Reise in das Reich der Träume

Der deutsch-französische Sender Arte hat eine sehenswerte Serie über unseren Schlaf veröffentlicht. In kleinen sechsminütigen Häppchen gehen die Autoren auf die Entstehung der Schlafwissenschaft ein. Außerdem wird erklärt, warum wir Menschen und auch Tiere überhaupt schlafen.